Москва: +7 (495) 223-5555 / Россия: 8-800-444-5555 (бесплатный)

Leistungen

Fakten

OAO Aeroflot - Russische Fluglinien wurde Sieger des nationalen Preises "Flügel Russlands" in zwei Hauptkategorien: "Die Fluggesellschaft des Jahres - Passagierbeförderer auf inländischen Fluglinien" und "Die Fluggesellschaft des Jahres - Passagierbeförderer auf internationalen Fluglinien" (in der Kategorie "Große Fluggesellschaften").

Der Preis "Flügel Russlands" stellt schon seit zwölf Jahren den Hauptpreis der Branche dar, der die Erfolge der vaterländischen Fluggesellschaften im Bereich der Entwicklung der nationalen Zivilluftfahrt ehrt. Am Wettbewerb um den Titel "Die Fluggesellschaft des Jahres" nahmen in den verschiedenen Kategorien insgesamt 43 Fluggesellschaften teil.

Aeroflot - Gewinner des "Absolute-Marke im Jahr 2012" für die teuerste aviabrend im Wert von über einer Milliarde Dollar. Aeroflot-Marke - eine der berühmtesten, nicht nur in Russland sondern auch im Ausland, und ist in den Top 20 der wertvollsten Marken der Welt Fluggesellschaften.

Die Sieger und Preisträger des Wettbewerbs wurden in einer geheimen Abstimmung des Preiskomitees gewählt, dem 119 Mitglieder angehören - darunter Veteranen, frühere Leiter der Zivilluftfahrt, Vertreter der Regierung der Russischen Föderation, der Bundesagenturen und gesellschaftlichen Organisationen sowie Fachjournalisten.

Die Passagierbeförderer wurden nach Flugsicherheit, Personenbeförderungsleistung, Anzahl beförderter Personen, Sitzplatzauslastung, Höhe der Einnahmen aus dem Passagierverkehr, Rentabilitätsniveau und professionellen Kriterien beurteilt.

OAO Aeroflot - Russische Fluglinien (AFLT) ist eine der ältesten und bekanntesten Fluggesellschaften der Welt, der unangefochtene Spitzenreiter im Bereich der Zivilluftfahrt in Russland und praktisch ein nationales Beförderungsunternehmen Russlands.

2008 beförderte die Gesellschaft circa 10 Mio. Passagiere und bei der Aeroflot-Gruppe waren es 12 Millionen, was einem Anstieg des Beförderungsvolumens auf Inlandsstrecken von 27 % entspricht. Gemäß dem IATA-Beschluss wurde der 100 %-ige Übergang zur Technologie des elektronischen Tickets durchgeführt (der Anteil des elektronischen Verkaufs im Dezember 2008 erreichte 56 %), die Fluggesellschaft verkaufte über 3 Mio. elektronische Tickets und erreichte damit die sichere fünftbeste Position unter europäischen Luftfahrtgesellschaften im Servicebereich.

Im Jahre 2008 zählten zum Streckennetz der Aeroflot 99 Routen bei einer durchschnittlichen Flugfrequenz von 9,1 Flügen pro Woche. Seit März 2008 ist Aeroflot Inhaberin eines Qualitätsmanagementsystem- Zertifikats (QMS) nach dem Standard ISO 9001:2000, und das Niveau der Luftsicherheit liegt im Bereich international führender Fluggesellschaften bei 99,955 %. 2008 wurde der Bau des Flugsteiges und der Rollbahnen des Flughafens Scheremetjewo D (3) abgeschlossen, der 10.000 qm große Abflug-Wartebereich wurde fertig gestellt und die Montage der Konstruktion wurde ausgeführt. Die Inbetriebnahme des Terminals ist für Oktober 2009 geplant.

Flugsicherheit

  • Was bedeutet Flugsicherheit?
  • Was beinhaltet das Flugsicherheitsmanagement- Konzept?
  • Welche Ansätze gibt es in der Prävention von Vorfällen in der Luftfahrt?

Gewährleistung der Sicherheit

Aeroflot erfüllt die höchsten Luftsicherheitsstandards. IOSA ist heute der fortschrittliche harmonisierte Standard der gesamten internationalen Luftfahrtindustrie im Bereich der Luftbeförderung und Gewährleistung ihrer Sicherheit.

Der IOSA-Standard wird ständig auf dem aktuellen Stand gehalten, überarbeitet, bewertet und aktualisiert in Übereinstimmung mit den sich verändernden Anforderungen der Luftfahrtbranche und den reglementierenden Vorschriften. Gemäß den IATA-Anforderungen müssen alle Fluggesellschaften, die IATA-Mitglieder sind, das Audit IOSA durchlaufen. Die Fluggesellschaften, die die Prüfungen mit Erfolg bestehen, werden in das IOSA-Register aufgenommen. Das Vorhandensein des IOSA-Zertifikats verleiht unserer Fluggesellschaft eine Vielzahl von Vorteilen; der wesentliche unter ihnen ist die Aufrechterhaltung des internationalen Status eines sicheren Beförderungsunternehmens

Aeroflot bestand als erste unter den russischen Luftfahrtgesellschaften das Audit der Betriebssicherheit des Internationalen Luftverkehrsverbands (IOSA) und wurde als IOSA-Operator registriert.

Das Audit der Fluggesellschaften wurde in acht Haupttätigkeitsbereichen durchgeführt:

  • Organisation und Leitung der Gesellschaft (Corporate Organisation and Management);
  • Flugbetrieb (Flight Operations);
  • Luftfahrt-Technik und technische Instandhaltung (Aircraft Engineering and Maintenance);
  • Flugzeug-Bodenabfertigung (Aircraft Ground Handling);
  • Operative Kontrolle/Flugabfertigung (Operational Control / Flight Dispatch);
  • Passagierraum-Betrieb (Cabin Operations);
  • Güterbeförderung (Gefährliche Güter) (Cargo Operations (Dangerous Goods));
  • Ablaufsicherheit (Operational Security).

Der wesentliche und vorrangige Bestandteil der Qualität der von unserer Gesellschaft angebotenen Dienste stellt sichere Flugbeförderung dar. Um den internationalen Anforderungen im Bereich Organisation der Flugsicherheit gerecht zu werden, nahm Aeroflot aktiv an der Entwicklung und Förderung des Audit-Programms zur Betriebssicherheit von Fluggesellschaften des Internationalen Luftverkehrsverbands (IOSA) teil, dessen Aufgabe es ist, die Systeme der Betriebssteuerung und –kontrolle von Luftbeförderungsunternehmen zu bewerten.

Qualität bestimmt unsere Zukunft!

ОАО Aeroflot ist Inhaber des Zertifikats des einheitlichen Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001:2000

Eines der strategischen Ziele des Unternehmens ist die Verbesserung der Qualität der für die Fluggäste in allen Phasen der Betreuung zu erbringenden Dienstleistungen. Zur Lösung dieser Aufgabe wurde von OAO Aeroflot ein Qualitätsmanagement-System entworfen und implementiert, das auf die Verbesserung der Arbeit der Fluggesellschaft im Bereich der sicheren und regelmäßigen Passagierbeförderung mit hoher Servicequalität nach internationalen Standards abzielt.

Das Qualitätsmanagementsystem ist ein modernes Instrument zur Leitung des Unternehmens, das auf die Realisierung potentiell möglicher Steigerung der Qualität des dem Verbraucher angebotenen Produkts gerichtet ist. Unsere Fluggesellschaft führt ein Monitoring zur Überwachung der Erfüllung der Anforderungen der Aeroflot an die Qualität der den Fluggästen zu erbringenden Dienstleistungen auf jeder Service-Stufe durch, unter anderem unter Anwendung des Verfahrens „Versteckter Passagier“. Aeroflot bewertet den Grad der Kundenzufriedenheit mit Hilfe verschiedener Marketing-Forschungen, mittels Passagierumfragen sowie durch die Analyse der Kundenmitteilungen, die die Gesellschaft über eine „offene Leitung“ von Kunden erhält. Außerdem bewertet der Internationale Luftverkehrsverband (IATA) regelmäßig die Arbeit unserer Gesellschaft und vergleicht sie mit der Arbeit führender Fluggesellschaften weltweit. Die Ergebnisse solcher Untersuchungen stellen eine Grundlage für die Weiterentwicklung der Geschäftstätigkeiten unserer Gesellschaft dar.

Eine Bestätigung der Tatsache, dass unsere Gesellschaft alle Anforderungen der Norm ISO 9001:2000 wirklich erfüllt, die von unabhängiger dritter Seite erfolgt, bietet viele Wettbewerbsvorteile, von denen der wichtigste das Verbrauchervertrauen in unsere Dienste ist:

  • die Kunden können erwarten, dass unsere Dienstleistungen auf Ihre Bedürfnisse und Erwartungen zugeschnitten sind;
  • die Lieferanten und Partner können sicher sein, in uns einen zuverlässigen Partner zu finden, dessen interne Organisation internationalen Anforderungen entspricht;
  • die Bauherren und Investoren erhalten die Gewissheit und Garantien, dass eine schnelle Rentabilität der investierten Mittel und die garantierte Erhöhung der Effizienz der Fluggesellschaft sowie die Steigerung der Gewinne und des eigenen Marktanteils angestrebt wird;
  • die Mitarbeiter der Gesellschaft können sich der Stabilität, Beschäftigung, der Möglichkeiten der professionellen Weiterbildung und der Selbstverwirklichung und der Steigerung der Arbeitszufriedenheit sicher sein;
  • für die Gesellschaft bedeutet Aeroflot Stabilität und Sicherheit.

Das Zertifizierungsaudit des Qualitätsmanagementsystems der Gesellschaft wurde im Dezember 2007 durch die Vertreter der Internationalen Zertifizierungsbehörde TÜV CERT durchgeführt. Die Sparten der Fluggesellschaft bestanden erfolgreich die Prüfung, und im Februar 2008 wurde Aeroflot zum Inhaber des für alle Unternehmen einheitlichen ISO-Zertifikats.

Finanzkennziffer

Die Ratingagentur AK&M bestätigte das Kredit-Rating von OAO Aeroflot nach einer nationalen Skala auf dem Niveau „A+“ mit positiven Aussichten. Das bedeutet, dass die Fluggesellschaft zu einer Klasse der Kreditnehmer mit einer hohen Zuverlässigkeit gehört.

In den ersten neun Monaten des Jahres 2008 belief sich der Jahresüberschuss der Aeroflot auf 152 Millionen Euro nach IFRS. Aber selbst vor dem Hintergrund des weltweiten wirtschaftlichen Abschwungs erwartet das Unternehmen ein positives Finanzergebnis für das gesamte Jahr.

Eine erste Analyse der finanziellen und wirtschaftlichen Ergebnisse aus produktiver Geschäftstätigkeit von OAO Aeroflot für das Jahr 2008 nach dem Russischen Standard für buchhalterische Berichterstattung (RSBU) zeigt einen Anstieg der Einnahmen um 26,2 % bei gleichbleibenden Ausgaben trotz des erheblichen Anstiegs der Preise für Flug-Kerosin und andere Komponenten (die Ausgaben der Gesellschaft für Flugkraftstoff erhöhten sich 2008 um 50 % im Vergleich zu 2007). Der erzielte Gewinn wurde sowohl als Folge der aktiven Reduzierung der Gemeinkosten als auch durch das Wegfallen von Kreditschulden und auch dadurch gewährleistet, dass eine Reihe von Großprojekten des Unternehmens, welche die große Bedeutung für ihre Entwicklung haben, bereits abgeschlossen wurden.

Nach Ergebnissen aus der Hauptgeschäftstätigkeit belegte Aeroflot die 13. Position im Bereich „Größte Gruppen Europas“. Nach dieser Kennziffer hält Aeroflot am 44. Platz auf der weltweiten Rangliste fest. Nach einer Version von Airlines Business verbesserte sich Aeroflot im Ranking der führenden Passagierbeförderer der Welt (nach absolvierter Personenbeförderungsleistung) um vier Plätze auf den 41. Rang.

Umweltschutz

Im Rahmen der unabhängigen europäischen Studie „Marke des Vertrauens. Grüner Planet 2009“ wurde die Fluggesellschaft Aeroflot - Russische Fluglinien von den Lesern der Zeitschrift Reader´s Digest als Gesellschaft ausgezeichnet, die die höchsten ökologischen Standards erfüllt und das höchste Vertrauen im Bereich des Umweltschutzes in der Kategorie „Luftfahrtgesellschaften“ genießt.

Die Verbraucherumfrage wurde im Herbst 2008 in 16 europäischen Ländern durchgeführt, in denen das Journal Reader's Digest erscheint: Österreich, Belgien, Großbritannien, Deutschland, Ungarn, Spanien, Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Finnland, Frankreich und u.a. In jedem der 16 Länder wurden die Befragten aus der Kundenliste von Reader's Digest ausgewählt. Insgesamt wurden 24.086 Menschen befragt Die Befragten sollten die Marke nennen, der sie im Bereich des Umweltschutzes in zehn internationalen Kategorien am meisten vertrauen.

Den Siegern der Studie wurde die Möglichkeit gegeben, das Logo „Marke des Vertrauens. Grüner Planet 2009“ in ihren Werbekampagnen (in der Presse, im Fernsehen, in der Außenwerbung, an Verkaufsstellen, auf der Verpackung etc.) zu verwenden.

Bester Betreiber der Triebwerke vom Typ PS-90A

Am 19. August 2009 wurde die Fluggesellschaft Aeroflot - Russische Fluglinien vom Permer Motorenwerk auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung MAKS 2009 zum besten Betreiber des Triebwerks PS-90A ernannt.

Aeroflot wurde zum besten Betreiber der Triebwerke vom Typ PS-90A nach folgenden Indikatoren ernannt: Intensität der Nutzung (durchschnittliche monatliche Arbeitszeit eines Triebwerks durch die Fluggesellschaft nach Jahresergebnissen), keine Zwischenfälle oder Auswechslungen von Triebwerken infolge von Betriebsausfällen, Ausrüstung der Fluggesellschaft mit Diagnosegeräten, operative Ergreifung von Maßnahmen nach Ergebnissen der Diagnose u.a.

Nach Ansicht von Experten von OAO Permer Motorenwerk setzt Aeroflot die Triebwerke PS-90A in den Flugzeugen des Typs Iljuschin-96-300 am fachgerechtesten ein. Die Betriebsdauer ohne Auswechslung des Triebwerks beträgt etwa 9000 Betriebsstunden bei Spitzenwerten von über 9900 Stunden. Das von Aeroflot errichtete, leistungsfähige System zur Triebwerksdiagnose, das mit den ausländischen Analoga vergleichbar ist, gewährleistet ein hohes Zuverlässigkeitsniveau.